Aktuelles

Erfahrungsbericht von der Räumung Lützeraths

Es ist 7.30 Uhr und noch dunkel, grelles Flutlicht erhellt die Tagebau-Kante und den Parkplatz mit unzähligen Polizeitransportern. Ich stehe bei 6 Grad und Dauerregen auf einem Wall und während sich direkt vor mir eine bedrohlich wirkende Polizeikette aufbaut, liege ich plötzlich in den Armen einer ehemaligen Schülerin – dieser unerwartete Moment ist wohl der […] weiterlesen

Offener Brief: Moratorium für Lützerath-Räumung

Wir haben einen offenen Brief an die politischen Verantwortlichen und grünen Ortsverbände für die Räumung verfasst, in dem wir ein Moratorium für die Räumung von Lützerath fordern. Gemeinsam stoppen wir die Bagger!

Unterrichtseinheit #LütziForMe

Warum verteidigen so viele Menschen diesen Ort? Was bedeutet Lützerath für die Klimabewegung? Wir sind nah dran am Geschehen. Daher haben wir eine Unterrichtseinheit entworfen, die mit einer Pro/Contra-Diskussion und Einblicken in die Gefühle vor Ort die Bedeutung von Lützerath näher betrachtet. Ihr könnt die Einheit auf euren Unterricht anpassen und unter der CC-Lizenz (Näheres […] weiterlesen

BaWü: Ein Whole System Approach mit Methode

Es gibt immer etwas zu kritisieren. Im November fand in Bad Wildbad die Fortbildung „Umsetzung der Leitperspektive BNE in einem Whole-School-Approach-Prozess“ statt. Meine Kritik: Warum findet diese Fortbildung nicht wöchentlich statt? Und warum ist das keine Pflichtveranstaltung? Ein Kommentar über eine mind blowing Fortbildung zu einem Ansatz, den Schule dringend braucht. „Das erste, was ich […] weiterlesen

Aufruf: Klimaschutz ist kein Verbrechen!

In unserer Solidaritätsaktion rufen wir dazu auf, Aktivist:innen der Letzten Generation nicht wie Schwerverbrecher zu behandeln. Mit einer Videobotschaft, die durch die sozialen Medien ging, konnten wir über 600 Mitzeichnende gewinnen (Stand: 01.01.22). Wir haben diese Aktion analog zu der Aktion von über 1000 Künstler:innen für Personen des Bildungswesen gestartet. Wir sagen: Ziviler Ungehorsam und […] weiterlesen

T4F bei der ENSA-Abschlusskonferenz

Als T4F-Verein waren bei der ENSA-Abschlusskonferenz Süd eingeladen und konnten dort auf dem Markt der Möglichkeiten Kolleg:innen uns vorzustellen. Das Entwicklungspolitische Schulaustauschprogramm (ENSA) von Engagement Global hat in der diesjährigen Abschlusskonferenz viele Schüler:innen, Lehrer:innen und Bildungsakteur:innen eingeladen. Ein wichtiges Thema: Nachhaltige Entwicklung. In einem Markt der Möglichkeiten wurden dann verschiedene Organisationen und Angebote präsentiert. Dazu […] weiterlesen

BaWü: erkennen.vernetzen.und weiter?

Am 24. Oktober haben das Kultus- und Umweltministerium zu dem Netzwerkforum BNE 2030 – erkennen.vernetzen.handeln eingeladen. Die Botschaft: „BNE soll in Baden-Württemberg einen höheren Stellenwert einnehmen“. Unsere baden-württembergischen Teachers waren natürlich auch vertreten. So konnten wir uns neben der Vernetzung mit BNE-Akeuren einen guten Eindruck von der Verankerung von BNE in der BW-Bildungspolitik machen. Im […] weiterlesen

Offener Brief an die Stadt Freiburg

Sehr geehrte Mitarbeitende der Stadt Freiburg, die für das vegetarische Essen in Kitas und Grundschulen verantwortlich sind, Sie haben sich laut Mediendarstellung aus pragmatischen Gründen für eine gänzlich fleischlose Ernährung in Kitas und Grundschulen entschieden, nämlich aus Kostengründen.Sie wissen jedoch bestimmt auch, wie viele andere wichtige Effekte dieser Vorstoß hat, gerade bzgl der Klimakrise: CO2-Ausstoß, […] weiterlesen

LPK BaWü: BNE strukturell verankern – wenn nicht jetzt, wann dann?!

Vertreter:innen unserer baden-württembergischen Landesgruppe und Jessica Hubbard von Fridays for Future BaWü haben heute unsere Forderungen an den neuen Referenzrahmen für Schulqualität in der Landespressekonferenz vorgetragen. Der Referenzrahmen, der künftige Qualitätsmaßstäbe für Schulen setzen soll, befindet sich noch in Bearbeitung. Vor einigen Monaten hatte das Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) eine vorläufige Version veröffentlicht, zu […] weiterlesen

Vorstellung der T4F im Forum Schule

Auf viel positive Resonanz sind Timo Graffe und Inga Feuser bei der Vorstellung der Teachers for Future Germany im Forum Schule gestoßen. Besonders wurde der Film zum Projekt „17/17 – Auf dem Weg zur Schule der Zukunft“ von dem Gremium aus Bildungsadministration und Zivilgesellschaft gelobt. (Den 17/17-Film hier ansehen!) Wir freuen uns auf die zukünfiten […] weiterlesen