Aufruf: BNE strukturell verankern – wenn nicht jetzt, wann dann?!

18. Juli 2022

Das Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg hat die vorläufige Version eines „Referenzrahmens Schulqualität“ veröffentlicht. Der Referenzrahmen ist ein Instrument, mit dem künftig gemessen werden soll, wie gut unsere Schulen in den verschiedenen Bereichen sind. Der Witz: Bildung für nachhaltige Entwicklung taucht darin nicht auf – und das in einem Bundesland, dessen Regierung sich auf die Fahnen geschrieben hat, „Vorreiter für BNE“ zu werden.

Deine 2 Minuten für BNE:
Noch bis zum 12. August 2022 läuft ein Online-Rückmeldeverfahren zum Referenzrahmen. Mit unserem Tool kannst du dem Kultusministerium unkompliziert und schnell deutlich machen, dass eine Schule nur dann ihrem Bildungsauftrag gerecht wird, wenn sie sich an den Nachhaltigkeitszielen der UN und einem partizipativen und transformativen Bildungsverständnis orientiert. Unterstütze uns, BNE in den Referenzrahmen zu bringen! Du musst dazu übrigens weder Lehrer:in sein noch in Baden-Württemberg leben – teile das Tool also gerne mit deinen Freund:innen, Eltern, Bekannten… Danke für deine Unterstützung!!
–> Zum Rückmelde-Tool

Unser Positionspapier zum Referenzrahmen findest du hier (Unterstützer werden noch ergänzt):
–> Positionspapier