Schulprojekte Freiburg

Schlagwortsuche über die Browser Suchfunktion: strg + f

Paula Fürst Schule Freiburg

Projektkurze BeschreibungKontakt

Schulgarten
Der Garten ist mit Klettergeräten, Schaukeln, Sandkasten, einem Weidenhaus, einem Lehmbackofen und Sitzbänken ausgestattet.
Neben den vielen Nischen, die den Schülerinnen und Schülern als Rückzugsräume dienen, ist die Rasenfläche mit ihrem alten Baumbestand ein zentraler Treffpunkt.
Ob Reifenschaukel oder Hängematte, Slakline – Laufen oder Kistenklettern, die Bäume bieten vielseitige Nutzungsmöglichkeiten. Im Sommer laden schattige Sitzplätze zum Verweilen ein, im Herbst werden Äpfel und Quitten zu Saft und Gelee verarbeitet. Insekten können beobachtet werden und ein Teil des Gartens wurde gemeinsam mit einer Klasse als Schulgarten geplant und angelegt.
Kleidertauschparty
Büchertauschregal
Schulmaterial-
recycling
Schulmaterial, dass am Ende des Schuljahres von den Schüler:innen nicht mehr gebraucht wird, wird recycelt und von anderen wieder benutzt

Evangelisches Montessori Schulhaus Freiburg

BNE Projektekurze BeschreibungKontakt
HerausforderungSchüler*innen der 7. und 8. Klasse versuchen zehn Tage mit so wenig wie möglich auszukommen. Ziel ist es seine eigenen Grenzen kennenzulernen, mit ihnen umzugehen und versuchen diese zu überwinden. Ein wichtiger Aspekt ist dabei auch das eigene Konsumverhalten zu reflektieren. Sie erkennen die Notwendigkeit gewisser Alltagsgegenstände und reflektieren ihr eigenes Verhalten. Die Schüler*innen entscheiden selbst wie sie sich fordern möchten. Durch Unterstützung der Lehrer*innen wird die persönliche Herausforderung geplant und im Anschluss durchgeführt. Beispiele hierfür sind Projekte wie „Just walking“, eine Wanderung von Freiburg zum Bodensee mit möglichst wenig Ressourcen.Tom Sylla
Müll –
und was jetzt?
Schüler*innen setzen sich handlungsorientiert und alltagsnah mit den Themen Vermeidung, Wiederverwendung und Entsorgung von Müll auseinander. Vielfältige Angebote laden zum Erfahren, Experimentieren und Verstehen ein und sollen die Schüler*innen auf unterschiedlichen Aneignungsebenen abholen, um somit zu einem nachhaltigen Bewusstsein für sich und die Gemeinschaft beizutragen. Besuche von “Orten des Geschehens”, regelmäßige Reinigungsaktivitäten, Ausflüge zur Abfallwirtschaft, Upcycling-Kunstprojekte, … sind dabei ein fester Bestandteil.Christian Drüke
SHINEwerferAktuelle, gesellschaftspolitische Themen wie z.B. Klimawandel, Nachhaltigkeit, Fairtrade werden von der Theaterguppe aufgegriffen und unter vielen verschiedenen Aspekten beleuchtet sowie Diskussionen und Interviews geführt. Im Anschluss verfassen die Schüler*innen selbst ihr Stück. Tom Sylla
Schule als WerkstattHierbei geht es um die Herstellung nachhaltiger Geschenke für den Adventsbazar, welcher jährlich bei uns an der Schule stattfindet. Es werden selbstgemachte Seifen, Körbe aus Zeitungspapier, Lichterdosen, Windlichter aus alten Gläsern und vieles mehr hergestellt und angeboten. Der Begriff Upcycling sowie Wiederverwertung scheinbar unbrauchbarer Ressourcen spielt dabei eine wesentliche Rolle und liefert einen Beitrag zum Nachhaltigkeitsgedanken. Ein Teilbetrag wird daraufhin gespendet.Susanne Schuler
WandelgestaltenIn Kooperation mit “Solare Zukunft” haben die Schüler*innen der Klassen 5 und 6 solarbetriebene Figuren erstellt, die Botschaften an die Politiker übermittelt haben. Die Figuren wurden fotografiert und/oder gefilmt und dann von “Solare Zukunft “ in einer Ausstellung und im Internet ausgestellt.Inga Ahrendt
Fahrrad-KinoIn Kooperation mit dem Verein “Solare Zukunft” konnten wir in der Schule ein Kino aufbauen, dass ganz ohne Strom aus der Steckdose betrieben wurde. Schüler*innen haben auf ihren eigenen Fahrrädern in die Pedale getreten, wobei die Bewegungsenergie direkt in Strom umgewandelt. Dieser wurde dem Beamer und den Lautsprechern zugeführt.Inga Ahrendt

Theodor-Heuss Gymnasium Freiburg

BNE Projektekurze BeschreibungKontakt
NachhaltigkeitsforumBeim Nachhaltigkeitsforum am THG handelt es sich um ein jährlich stattfindendes
Format, bei dem Vereine, NGO’s, Aktionsgruppen, aber auch Gewerbetreibende, die
sich dem Thema Nachhaltigkeit widmen, ausstellen, informieren und verschiedene
Aktivitäten anbieten.
https://theo-denkt-nachhaltig.jimdofree.com/was-ging/schulforum-nachhaltigkeit-
2021/
Katrin Malzacher

0176/22093610
CO2 -BilanzErmittlung der CO2 -Bilanz der Schule, um daraus weitere Projekte zur Sensibilisierung
der SchülerInnen und LehrerInnen bzgl. des eigenen ökologischen Fußabdrucks und
um Projekte anzustoßen, die sich dem Thema Reduktion von CO2 -Emissionen widmen
https://theo-denkt-nachhaltig.jimdofree.com/was-ging/theo-for-earth/die-komplette-
bilanz/
Ulrich Seitz
Ökologie an der SchuleBauen eines Wildbienenhotels,Anlegen eines Kräuterbeets, Frühblüherbeet
Apfelbäumen (alte Kultursorten) und anderen Bepflanzungen auf dem Schulgelände
Pflegen von Nistkästen und Fledermausschlafhäuschen entlang des Baches, Anfertigen
und Verkauf von selbstgemachten Upcyclingprodukten, Bau und Versorgung eines
Vogelhäuschens zum Füttern von Singvögeln
https://theo-denkt-nachhaltig.jimdofree.com/unsere-projektgruppen/schulgarten-
%C3%B6kosystem/
Katrin Malzacher

0176/22093610
we4beePartnerschule des we4bee Projekts, dass sich dem Thema Lernen und Forschen mit
Bienen widmet. Hierzu wurde auf dem Schulgelände ein digitaler Bienenstock
aufgestellt, dessen Daten über das Internet abgerufen werden können.
https://youtu.be/g-Sin6EUdOU
Marcus Bürger

0176/42517957
BNE-SchuleDas THG ist Teil des BNE-Schulnetzwerks. Die inhaltliche Vermittlung von
Nachhaltigkeitswissen ist ein wichtiger Bestandteil unseres Fachunterrichts.
Swantje Armbruster
swantje.armbruster@rp-freiburg-
abteilung7.de

Edith Stein Schule

BNE ProjekteThemaKontakt
Aquaponik-AnlageDiese Anlage wurde vom TG-Umwelttechnik der Friedrich-Weinbrenner-Gewerbeschule entwickelt und über fünf Jahre bei uns an der Schule betrieben. Hierbei wird Fischzucht (meist Karpfen) im ressourcenschonenden Kreislauf mit Pflanzenanbau betrieben. Mehrere Seminararbeiten hatten die Aquaponik-Anlage zum Thema (Untersuchungs-schwerpunkte z.B. Nährstoffbilanzierung oder Wirtschaftlichkeit). In einem neuen Anbau soll die Anlage demnächst wieder in Betrieb genommen werden. 
Erasmus-Projekt “Biogemüsebau” und “Ökologischer Landbau”Die Erasmus-Projekte „Biogemüsebau“ (2019 – 2021) und „Ökologischer Landbau“ (Zeithorizont: 5 Jahre ab 2020) haben die Steigerung der Ausbildungsqualität in den Agrarberufen zum Ziel. Geplant ist ein Fachaustausch mit Bildungspartnern, die einerseits regionalklimatisch vergleichbare Voraussetzungen haben und andererseits über Fachexpertise im Bereich Ökolandbau verfügen. Beteiligt waren / sind Einrichtungen in Niederösterreich, Rhône-Alpes, Elsaß und Mayotte (F). Der Austausch umfasst Lehrkräfte und Lehrlinge. 
Teilnahme am 50/50-Projekt der Stadt FreiburgEinsparung der Nebenkosten 
-> 50% des eingesparten Geldes geht an die Schulgemeinschaft
in Kooperation mit dem Schulträger 
 
Lebensmitteleinkauf der Küchen zu 90% biologisch; Kompostierung des Biomülls90% des Lebensmitteleinkaufs der Schulküchen ist inzwischen auf Bioware und/oder Ware aus regionaler Herkunft umgestellt. Ein Komposter für Biomüll ist schon gespendet und aufgestellt worden. 
Plastik-freie Schule: Flaschen-Projekt zum SprudelautomatenUmweltfreundliche und ressourcenschonende Flaschen für unseren Wasserspender werden ermittelt und zum günstigen Erwerb (Sponsoren unterstützen) in der Schule zur Verfügung gestellt. 
“Schulfahrräder statt Auto”Der Bau einer Fahrradgarage mit schulischen Leihrädern (Spenden von Kolleg*innen – instantgesetzt durch Kollegen) wird angegangen. Wichtig und effektiv ist dies, da viele Kolleg*innen häufig zu unserer Außenstelle in die Ensisheimer Straße pendeln müssen.schmidt.hlsvn@freiburger-schulen.bwl.de 
Upcycling-Projekt“Alte Dias und deren Hüllen (aussortiert aus der Bio-Sammlung) wurden von einer Klasse in Adventskalender umfunktioniert, die im Lehrerzimmer für unser Patenprojekt in der Ukraine verkauft wurden.

Deutsch-Französisches Gymnasium Freiburg

BNE ProjekteThemaKontakt
Solarverein
Scolaire AG 
Förderung regenerativer Energien, Förderung Bewusstsein 
Scolaire ist eine Schüler*innenfirma, die eine 250.000 € Photovoltaikanlage für das Dach des  DFGs geplant und gebaut hat und diese wirtschaftlich betreibt. https://scolaire.dfglfa.net
Fairtrade SchoolEquiwi (Schüler*innenfirma)
Schüler*innen erklären weshalb das DFG eine Fairtrade-Schule ist https://www.youtube.com/watch?v=DccCkpsEWe8
Bienen + AGhttps://www.dfglfa.net/dfg/de/aktuelles/berichte/1270-die-bienen-sind-da
Garten AGKunst und Garten https://www.dfglfa.net/dfg/de/unsere-schule/ags/garten
FahrradwerkstattFür das Projekt und die Zertifizierung als “Fahrradfreundliche Schule“ besteht der Wunsch, eine selbstverwaltete Reparaturwerkstatt in Schülerhänden einzurichten.
Musik und Klimahttps://musik-klima.de/  in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule
z.B.: Rap Lied: https://www.youtube.com/watch?v=NlbCcDLuFL8
BNE-Schulnetzwerk FreiburgKontakt – RP Freiburg : Swantje Armbruster
Unterhose & BodenSchule vergräbt Unterhosen, um die Bodenqualität zu erforschen
https://fudder.de/schule-vergraebt-unterhosen-um-die-bodenqualitaet-zu-erforschen
Take 10 at 10 For The PlanetUm 10:00 Uhr, im Unterricht oder am Schreibtisch, unterbrechen Sie für 10 Minuten und hören Sie sich die Projekte der anderen an! Treten Sie unserer Online-Community bei, die Schulprojekte zur Nachhaltigkeit fördert. Das Programm jede Woche
FREI-DAYDer FREI DAY ist ein Lernformat mit mindestens vier Stunden in der Kernunterrichtszeit an einem Tag in der Woche. Schüler*innen beschäftigen sich in interessenorientierter Projektarbeit mit Zukunftsfragen, https://frei-day.org/
Schule als nachhaltiger StaatSchule als Staat  ist ein Schulprojekt, bei dem die veranstaltende Schule für einen bestimmten Zeitraum in einen von Schüler*innen und Lehrer*innen bewohnten « Staat » verwandelt wird.
Das war unser Projekt im Jahr 2017, aber es war noch nicht sehr nachhaltig! Im Juli 2022 könnte es der erste nachhaltige Staat der Welt sein. 🙂
Wissenschaft & ökologische WendeSeit 2014 organisieren wir jedes Jahr :
« der DupleX Abend »
« Erwachsene-Schüler*innen »-Duos präsentieren ihr Thema in 10 Minuten, abwechselnd in 2 Sprachen.
Online ODER auf der Bühne!
Europäische Schüler/innen und Wissenschaftler/innen treten auf der gleichen Bühne gegeneinander an. Die Jury und das Publikum entscheiden über die Auswahl der besten Vorträge
KlimathonBildungsprojekt, bei dem Schüler_Innen mit Unterstützung lokaler Akteure eigene Klimaschutzprojekte umsetzen. Die Lehrenden teilnehmender Klassen werden vorab in das Konzept und den Prozess eingeführt. Während des Klimathons werden lokale Akteure (Wissenschaftler_innen, Vertreter_innen der sozioökonomischen Welt und/oder der lokalen Behörden) eingeladen, um die Schüler_innen zu informieren, anzuleiten oder wissenschaftliche Ergänzungen einzubringen. Am Ende des Tages wird das Projekt definiert (Ziel, Mittel, Planung, usw.) und in den folgenden Monaten von den Schüler_innen umgesetzt. Es kann ein sehr einfaches Projekt sein, oder auch eine tiefgreifende Umgestaltung der Schule oder sogar der Stadt einleiten. Das Projekt wird in den folgenden Tagen oder Wochen umgesetzt.
CO2 – Spiel
le carbomètre 
Schüler*innen (8. Kl. & 10 Kl.) haben ein CO2-Spiel  entwickelt : « le carbomètre »
1. Spielt 2. Kritisiert 3. Erstellt euer eigenes Carbomètre 4. Teilt euer eigenes Carbomètre innerhalb und außerhalb eurer Schule

Wentzinger Gymnasium Freiburg

BNE ProjekteThemaKontakt
Umwelt- und Solar-AGVerkauf von Recyclingprodukten während des Schuljahres; eine Solar-AG kümmert sich um die Solaranlage auf der SchuldachterrasseCristina  Gangotena 
(Lehrerin)
Cristina.gangotena @teachersforfuture.org
FREI-TageAn mehreren Freitagen im Schuljahr versuchen SuS, KuK und Eltern frei von Plastik, Auto, Fleisch, Handy…. zu leben. Parallel dazu wird der jeweilige Schwerpunkt im Unterricht behandelt.Cristina  Gangotena 
(Lehrerin)
Cristina.gangotena @teachersforfuture.org
Public Climate SchoolKlimabildung durch die Students for Future, 2x im Jahr, mit Wissenschaftler*innen und Bildungsexperten im Livestream via YouTube. Die SuS sind interaktiv dabeiCristina  Gangotena 
(Lehrerin)
Cristina.gangotena @teachersforfuture.org
BiotopEin Biotop für Insekten und Tiere anlegen und ganzjährig pflegenCristina  Gangotena 
(Lehrerin)
Cristina.gangotena @teachersforfuture.org
BienenHonig und aus Honig gewonnene Produkte herstellen mit Hilfe von eigenen BienenstöckenCristina  Gangotena 
(Lehrerin)
Cristina.gangotena @teachersforfuture.org

Max-Weber-Schule Freiburg (kaufmännische Schulen mit Wirtschaftsgymnasium)

BNE ProjekteThemaKontakt
Fifty-Fifty EnergiesparprogrammEinsparung der Nebenkosten 
-> 50% des eingesparten Geldes geht an die Schulgemeinschaft
in Kooperation mit dem Schulträger  
Peter Göttler (Lehrer, Klimabeauftragter)

0160 97075622
Seminarkurs KlimawandelSeminarkurs 2020/21 Jens Meinhart

Lehrerklimateam„Max-Weber-Schule for Future“ Kontakte der LuLJens Meinhart

Projekttage KlimahistorikInstitut für Physische Geographie der Universität Freiburg mit Professor Rüdiger Glaser (führender Klimahistoriker der BRD); Mitarbeit an der  historischen Klimadatenbank HISKLID (www.tambora.org)Peter Göttler (Lehrer, Klimabeauftragter)

0160 97075622
Exkursion Klimaanpassungmit Dr. Wulf Westermann, (ifpro Freiburg)zum Thema Klimaanpassung / Maßnahmen der Stadt Freiburg in der KlimakrisePeter Göttler (Lehrer, Klimabeauftragter)

0160 97075622

Gymnasium Schönau

BNE ProjekteKurze BeschreibungKontakt
Anfangsimpuls
& Handlungsliste
Regelmäßiger 10-minütiger Unterrichtseinstieg: 3 min YouTube-Clip, 2 min Diskussion, 2 min SuS können sich in Handlungsliste eintragen, für eine symbolische Klimaschutz Handlung bis zur nächsten Stunde, 3 min Rückfrage zu ihrer letzten Handlung, ob geschafft + wie es ihnen erging + Notizen      
-> Sehr motivierend  
-> praktisches Handeln trainieren  
-> Wirksamkeit erfahren
Benchi (Lehrer)
Klima AGKl. 5-12: Was können wir an unserer Schule aktiv tun, um den Klimaschutz voran zu bringen?
Kolleginnen/Kollegen AG 
Franziska Thoß (Lehrerin/Umweltbeauftragte)

Fachbezogene Unterrichtsmaterialien für verschiedene Fächer:

https://schoolsforfuture.net/de/projects/caw/program/#subjects

https://www.bne-box.lehrerbildung-at-lmu.mzl.lmu.de/materialien/unterrichtsideen/wertvorstellungen-verhandeln/