Sofort machen

Planet-N (Kl. 7-13)

Die interaktive Website Planet-N wird von einer kleinen Gruppe junger Menschen zwischen 16 und 26 ehrenamtlich betrieben. Ihre Inhalte folgen dem Motto “BNE von jungen Menschen für junge Menschen”. Planet-N bietet dir die Möglichkeit, die Kompetenzen der BNE als fachübergreifende Lernziele unkompliziert in deinen Fachunterricht zu integrieren. Über Module, Storys und Challenges gibt es unterschiedliche Zugänge zum Thema.

https://www.planet-n.de/

Wir spielen Welt (ab Kl. 5)

In dieser Übung visualisieren deine Schüler*innen Daten zu globalen Zusammenhängen von Bruttoinlandsprodukt und Umweltverbrauch durch Aufstellungen im Raum. Sie bekommen dadurch Zugang zu Daten und Fakten, die sonst oft als abstrakt und schwer vorstellbar wahrgenommen werden, und können sie miteinander in Zusammenhang setzen.

Ein Schritt vor (ab Kl. 7)

Deine Schüler*innen versetzen sich in unterschiedliche Rollen von Menschen aus dem Globalen Süden und Globalen Norden und erfahren unterschiedliche Lebensrealitäten in Bezug auf Wirtschaftswachstum. Sie setzen sich hierdurch mit den Diskrepanzen zwischen der Situation, von Wirtschaftswachstum zu profitieren, und jener, von Folgeschäden betroffen zu sein, auseinander und erkennen ihr eigenes Privilegiertsein als Bewohner*innen des Globalen Nordens.

Die Autobahn im Kopf (ab Kl. 9)

Mithilfe eines kurzen Inputs und anschaulichen Bildern beschäftigen sich deine Schüler*innen mit dem Begriff „Mentale Infrastrukturen“ füllen ihn anschließend mit konkreten Beispielen aus ihrem eigenen Alltag.

Das Experiment (ab Kl. 7)

Das kurze Video versteht sich als Anregung, die eigenen Vorurteile kritisch zu hinterfragen und weniger auf das Trennende als auf das Verbindende zu schauen. Kann es sein, dass auch der Mann im Trachtenanzug oder die Lehrerin schon mal Probleme mit der Polizei hatten? Dass Armutsbetroffene genauso am Meer leben wollen wie ich oder die aus Somalia geflüchtete Frau? Dass wir bei den gleichen Filmen weinen und dass wir schöne, aber auch traurige Erfahrungen teilen? Wenn wir andere Fragen stellen, sehen wir, dass uns mehr verbindet als uns trennt. Mit Begleitmaterialien.

https://www.extremismus.info/film

The Story of Stuff (ab Kl. 8)

Drei Erklärvideos, die auch unabhängig voneinander gezeigt werden können, veranschaulichen die Kollateralschäden einer wachstumsbasierten Wirtschaftsweise (The Story of Stuff), wie gesellschaftliche Veränderungsprozesse funktionieren (The Story of Change) und stellen nachhaltige Lösungen vor (The Story of Solutions). Alle Videos mit deutscher Untertitelung.